25. & 26.07.2015 - Sommerfest auf der Hespertalbahn Drucken E-Mail
Aktivitäten
Sonntag, den 26. Juli 2015 um 00:00 Uhr

Hespertalbahn feierte Einweihung des Lokschuppens

Nach der feierlichen Einweihung des Lokschuppens am Vortag folgte nahtlos das Sommerfest der Hespertalbahn unter dem Motto "Lokschuppentage", an dem der neue Lokschuppen der Oeffentlichkeit praesentiert wurde.

Aus diesem Grunde bot die Museumsbahn ihren Besuchern an diesem Wochenende ein umfangreiches und vielfaeltiges Rahmenprogramm an. Dabei meinte es der Wettergott am Samstag leider nicht so gut mit den Lokschuppentagen, denn es regnete und stuermte. Am Sonntag zeigte sich dann der Himmel von seiner schoensten Seite.

Die Museumszuege pendelten im 40-Minuten-Takt am Samstag ab 12 Uhr und am Sonntag ab 10 Uhr zwischen den Bahnhoefen Essen-Kupferdreh und dem Endhaltepunkt bei Haus Scheppen, wobei die letzte Fahrt an beiden Tagen um 18 Uhr in Essen-Kupferdreh startete. Dabei wechselte regelmaessig die Erscheinung des Museumszuges, was die diversen Gastfahrzeuge ermoeglichten.

alt--alt

alt--alt

alt--alt

Blicke auf das stetig wechselnde Bild der Museumszuege.
Die Hammer RADBOD 3, HTB D8, Hammer V200, Dahlhauser V100 und HTB V3 in der Moosbachkurve sowie die HTB V1 im Bhf. Zementfabrik.
Fotos und Quelle: Thomas Sauren, 25+26.07.2015/(u.r.) Fabian Horn, 26.07.2015

Eingesetzte Eisenbahnfahrzeuge:

  • Dampflok RADBOD 3 der Hammer Eisenbahnfreunde
  • Diesellok V200 033-5 der Hammer Eisenbahnfreunde
  • Diesellok DGEG 212 007-9 (V100 West) aus Bochum-Dahlhausen
  • DGEG Museumszug aus Bochum-Dahlhausen
  • Dampflok D8 der Hespertalbahn
  • Diesellok V1 der Hespertalbahn
  • Diesellok V3 der Hespertalbahn
  • Museumszug der Hespertalbahn

---

alt--alt

Die Hammer Dampflok RADBOD 3.
Foto und Quelle: Armin Schuerings, 25.07.2015

-

Hespertalbahn Dampflok D5.
Foto und Quelle: Nikolas Meinert, 25.07.2015

alt--alt

Die Hammer Grossdiesellok V200 033-5.
Foto und Quelle: Armin Schuerings, 25.07.2015

-

Diesellok DGEG 212 007-9 aus Bo-Dahlhausen.
Foto und Quelle: Nikolas Meinert, 25.07.2015

alt--alt

Hespertalbahn Diesellok V1.
Foto und Quelle: Armin Schuerings, 25.07.2015

-

Hespertalbahn Diesellok V3.
Foto und Quelle: Nikolas Meinert, 26.07.2015

In Essen-Kupferdreh erwartete den Besucher ein abwechslungsreiches Programm. So konnte der Lokschuppen besichtigt werden mit ausgestellten Fahrzeugen sowie diversen Staenden und Ausstellungen.

alt--alt--alt

Die Dampfwalze Breda No. 10351 und ihr Aufsteller mit Informationen zum Fahrzeug.
Drei dampfbetriebe Strassenfahrzeuge in unterschiedlichen Massstaeben. (re.)
Fotos und Quelle: Wolfgang Meinert, 25.07.2015

alt--alt

Marshall Dampftraktor (Nachbau im Massstab 1:4).
Foto und Quelle: Wolfgang Meinert, 25.07.2015

-

Der Pkw-Anhaenger mit dem gelben Ballon Projekt SchachtZeichen 2010.
Foto: Wolfgang Meinert, 25.07.2015

alt--alt

Grossdiesellok 232 583-5 "Ludmilla" von DB Schenker.
Foto und Quelle: Wolfgang Meinert, 25.07.2015

-

Hespertalbahn Motordraisine 101.
Foto und Quelle: Wolfgang Meinert, 26.07.2015

alt--alt

Hespertalbahn Diesellok V9.
Foto und Quelle: Wolfgang Meinert, 25.07.2015

-

Hespertalbahn Dampflok D5.
Foto und Quelle: Wolfgang Meinert, 25.07.2015

Attraktionen in Essen-Kupferdreh:

  • Dampfwalze Breda No. 10351 von 1925 in Betrieb von Andreas Precker & Nicole Skrziepietz
  • Marshall Dampftraktor (Nachbau im Massstab 1:4) (nur Sa.)
  • Grossdiesellok 232 583-5 "Ludmilla" der DB Schenker Rail Deutschland AG
  • Motordraisine 101 der Hespertalbahn (DB-Baureihe Klv 04)
  • Diesellok V9 der Hespertalbahn
  • Dampflok D5 in Aufarbeitung
  • Pkw-Anhaenger mit dem gelben Ballon aus dem Projekt SchachtZeichen der RUHR.2010 GmbH waehrend des Kulturhauptstadtjahres 2010 vom ruhrVOLUNTEERs e.V.
  • LGB Gartenbahn
  • Bergbauhistorische Ausstellung der Hespertalbahn
  • Bergbau- und Heimatmuseum Paulushof aus Essen-Heisingen
  • Buergerschaft Kupferdreh Arbeitskreises Heimatkunde zur Kupferdreher Geschichte
  • Stadtwerke Essen mit Maskottchen "Karlo" (Torwand, Videospiele etc.)
  • LVR-Museum Lindlar mit einer Schmiedevorfuehrung (nur So.)
  • Eisenbahnfilme/-bilder und Modelautos
  • Kunsthandwerkerstand
  • Kunsthandwerkerstand mit Schmuck aus Stein/Kohle

--

alt--alt

Die Grossdiesellok 232 583-5 und die LGB.
Foto und Quelle: Hermann Kassebaum, 25.07.2015

-

Blick auf die LGB Gartenbahn von der Empore.
Foto und Quelle: Wolfgang Meinert, 25.07.2015

alt--alt--alt

Die Ausstellung des Bergbau- und Heimatmuseum Paulushof aus Essen-Heisingen. (li.)
Ein Teil der bergbauhistorischen Ausstellung der Hespertalbahn. (mi.)
Der Stand der Buergerschaft Kupferdreh Arbeitskreises Heimatkunde zur Kupferdreher Geschichte. (re.)
Fotos und Quelle: Wolfgang Meinert, 25.07.2015

alt--alt--alt

Der Kunsthandwerkerstand mit Schmuck aus Stein/Kohle. (li.)
Der am Samstag in den Lokschuppen verlegte Kunsthandwerkerstand. (mi.)
Der am Samstag verlegte Stand mit Eisenbahnfilmen/-bilder und Modelautos. (re.)
Fotos und Quelle: Wolfgang Meinert, 25.07.2015

alt--alt

Der Stand des LVR-Museum Lindlar mit einer Schmiedevorfuehrung.
Foto und Quelle: Wolfgang Meinert, 25.07.2015

-

Die ausgestellte Motordraisine 101 der Hespertalbahn.
Foto: Wolfgang Meinert, 25.07.2015

alt--alt

Die Dampfwalze Breda No. 10351 in Betrieb.
Foto und Quelle: Armin Schuerings, 25.07.2015

-

Der Stand der Stadtwerke Essen mit "Karlo"..
Foto: Wolfgang Meinert, 26.07.2015

alt--alt

Blick in noerdoestlicher Richtung auf den Parkplatz mit den Staenden.
Foto und Quelle: Armin Schuerings, 26.07.2015

-

Blick in suedwestlicher Richtung auf den Parkplatz mit den Staenden.
Foto: Wolfgang Meinert, 26.07.2015

Im Endhaltepunkt der Museumsstrecke bei Haus Scheppen stand das leibliche Wohl im Vordergrund. Hier war auch ein historischer Trecker ausgestellt sowie starteten von wieder die beliebten bergbauhistorischen Wanderungen ueber die ehemalige Trasse der Hespertalbahn und dem Gelaende der ehemaligen Zeche Poertingssiepen.

Attraktionen im Endhaltepunkt bei Haus Scheppen:

  • Historischer Trecker von Deutz aus dem Jahre 1954
  • Grillstand der Hespertalbahn
  • Waffelstand der Hespertalbahn
  • Bier/Getraenkestand der Hespertalbahn
  • Startpunkt der bergbauhistorischen Wanderungen

--

alt--alt

Der ausgestellte historische Deutz-Traktor aus dem Jahre 1954.
Foto und Quelle: Wolfgang Meinert, 26.07.2015

-

Auch Maskottchen Karlo der Stadtwerke Essen war von dem ausgestellten alten Deutz Traktor begeistert.
Foto: Klaus Behle, 26.07.2015

alt--alt

Die Staende fuer das leibliche Wohl im Endhaltepunkt bei Haus Scheppen.
Fotos und Quelle: Wolfgang Meinert, 26.07.2015

Nach drei ereignisreichen Tagen mit der offiziellen Einweihung des Lokschuppen und den beiden Lokschuppentagen muss im Schuppen jetzt noch einiges getan werden. So muss der Dienstraum mit der Kueche und der benachbarte Museumsraum fertiggestellt werden, das neue Lager mit Regalen bestueckt und die Werkstatt eingerichtet werden.

Wolfgang Meinert

 

Schuppen-Ansicht

Informationen über unsere Projekte

Nikolaus und Knecht Ruprecht am Bahnhof Zementfabrik

Unterstützen Sie uns durch Ihre Spende oder beim Online-Shopping

Nikolaus und Knecht Ruprecht am Bahnhof Zementfabrik

Nikolausexpress: Infos, Termine 
und Online-Buchung