27.04.2018 - Rangierlok V3 im neuen Gewand Drucken
Aktivitäten
Freitag, den 27. April 2018 um 00:00 Uhr

Farbwechsel: aus GELB wurde ROT

altIn der Winterpause 2017/18 wurde die Rangierdiesellok Hespertalbahn V3 einer Hauptuntersuchung unterzogen. Dabei entschlossen sich die Museumseisenbahner der Lok auch ein neues Farbkleid zu geben.

Die Lokomotive aus dem Jahre 1956 ist seit 2010 bei der Hespertalbahn als Ersatz fuer die derzeit nicht verfuegbare Rangierlok Hespertalbahn V2 im Einsatz.

alt--alt

Die Lok wurde 2010 von der Westfaelische Lokomotiv-Fabrik Hattingen Reuschling GmbH & Co. KG uebernommen (WLH 19) und ist seitdem in den Farben des Mietpools der WLH, gelb mit blauem Bauchring, bei der Hespertalbahn im Einsatz. Die Lok ist jetzt in Anlehnung an die O&K-Werkslackierung purpurrot mit beigen Doppelstreifen zu lackiert sowie mit der typischen Diesellok-Beschriftung der Hespertabahn versehen.

Weiter Informationen und Bilder sind in der Projektbeschreibung "Neulackierung der Diesellok V3" hinterlegt.

Wolfgang Meinert