Zügig genießen: Weinerlebnis auf Schienen Drucken E-Mail

8. September 2018, 18:30

Veranstalter: Weinbegleiter Ruhr, Susanne Storck, www.weinbegleiter.ruhr

Achtung: Anmeldung nur bei Weinbegleiter Ruhr, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder telefonisch: 0172/6714577

Teilnahmegebühr 39,- Euro pro Person

Seien Sie mit Ihrer Familie, Freunden oder Kollegen dabei, wenn um 19 Uhr eine Fahrt mit der Hespertalbahn zwischen Essen-Kupferdreh und Haus Scheppen beginnt. Im Buffetwagen des Museumszuges, der von der historischen Diesellok V1 gezogen wird, reicht Susanne Storck, Weinbegleiter Ruhr, ausgewählte Weine.

Treffpunkt ist ab 18.30 Uhr am Bahnhof Kupferdreh (Hespertalbahn). Zur Begrüßung gibt’s am Lokschuppen einen Aperitif. Der Zug mit Buffetwagen setzt sich um 19 Uhr in Bewegung, unterwegs können Sie dann in geselliger Runde 6 Weine probieren und genießen. Dazu gibt’s Infos zu den Tropfen und was sie so besonders macht, zu den Winzern und Anbaugebieten. Außerdem reicht Susanne Storck Dönekes aus ihrer Weinerlebniswelt.
Die Fahrt im Museumszug endet um 22 Uhr. Die Teilnahme kostet 39,00 Euro pro Person (Zahlung mit Vorkasse). Im Preis enthalten sind die Fahrt im Buffetwagen (mehrmalige Hin- und Rückfahrt zwischen Kupferdreh und Haus Scheppen), Weine, Wasser, Brot, Käsehäppchen und Trauben.

Das Weinerlebnis Ruhr wird veranstaltet von Weinbegleiter Ruhr, Susanne Storck, Fürstäbtissinstraße 33, 45355 Essen, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , 0172.6714577

Die Hespertalbahn kann Ihnen zu dieser Veranstaltung keine Auskünfte erteilen.
 

 

Schuppen-Ansicht

Informationen über unsere Projekte

Logo Eisenbahnplaner

Unsere Veranstaltungen und Betriebstage finden Sie auch beim Eisenbahn-Planer

Nikolaus und Knecht Ruprecht am Bahnhof Zementfabrik

Unterstützen Sie uns durch Ihre Spende oder beim Online-Shopping

Nikolaus und Knecht Ruprecht am Bahnhof Zementfabrik

Nikolausexpress: Infos, Termine 
und Online-Buchung