18.08.2018 - Fahrzeugaufarbeitung der anderen Art Drucken E-Mail
Aktivitäten
Samstag, den 18. August 2018 um 00:00 Uhr

Hespertalbahn arbeitete alten Kohlenhunt auf

altVor der Ruhrlandkaserne auf der Dilldorfer Hoehe in Essen-Kupferdreh stand einst als Denkmal ein Kohlenhunt (Foerderwagen), welcher von der Hespertalbahn an die Buergerschaft Kupferdreh gespendet wurde.

Als 1994 die Kaserne geschlossen wurde zog das dort ansaessige Fliegerbataillon nach Goslar und nahm den Kohlenhunt mit in die neue Heimat. Im Jahre 2010 wurde auch diese Kaserne geschlossen und die Bundeswehr gab den Kohlenhunt an die Buergerschaft Kupferdreh zurueck. Die Buergerschaft Kupferdreh stellte den alten Foerderwagen im Gewerbegebiet Prinz-Friedrich am Quartier Ku28 auf, welcher an die Bergbautradition und deren Ende am 30. April 1973 in Essen-Kupferdreh erinnert.

alt--alt

Der Kohlenhunt im Jahre 1993 in der Ruhrlandkaserne.
Foto und Quelle: Buergerschaft Kupferdreh

-

Der Zustand des Kohlenhuntes im Jahre 2010 nach seiner Rueckkehr.
Foto und Quelle: Buergerschaft Kupferdreh

Mittlerweile war der Zustand des Kohlenhuntes nicht mehr der Beste. So trat die Buergerschaft Kupferdreh an die Museumsbahn mit der Anfrage heran, ob die Eisenbahner den Foerderwagen aufarbeiten und wiederherrichten koennten. Die Museumseisenbahner willigten ein und restaurierten den Kohlenhunt.

Nach vieler durch die Hespertalbahn investierten ehrenamtlichen Arbeitsstunden konnte der aufgearbeitete Kohlenhunt bei sonnigem Wetter wieder auf seinen letzten Platz im Gewerbegebiet Prinz-Friedrich am Quartier KU28 aufgestellt werden.

alt--alt

Verladen des aufgearbeiteten Foerderwagens auf dem Vorplatz vor dem Lokschuppen der Hespertalbahn.
Fotos und Quelle: Thomas Wahle, 18.08.2018

alt

Der verweiste Standort des Foerderwagens im Gewerbegebiet Prinz-Friedrich am Quartier Ku28.
Foto und Quelle: Wolfgang Meinert, 18.08.2018

alt--alt--alt

Das Aufstellen des aufgearbeiteten Foerderwagens im Gewerbegebiet Prinz-Friedrich am Quartier Ku28.
Fotos und Quelle: Wolfgang Meinert, 18.08.2018

alt

Es ist geschafft. Zufrieden praesentieren die Buergerschaft Kupferdreh und die Hespertbahn nach der Aufstellung das getane Werk.
Foto und Quelle: Buerderschaft Kupferdreh, 18.08.2018

alt

alt--alt

Der aufgearbeitete Foerderwagen inklusive einer befestigten Erinnerungstafel steht wieder an seinem Platz im Gewerbegebiet Prinz-Friedrich am Quartier Ku28. Jetzt muss er nur noch mit beladen werden.
Fotos und Quelle: Wolfgang Meinert, 18.08.2018

Wolfgang Meinert

 

Schuppen-Ansicht

Informationen über unsere Projekte

Nikolaus und Knecht Ruprecht am Bahnhof Zementfabrik

Unterstützen Sie uns durch Ihre Spende oder beim Online-Shopping

Nikolaus und Knecht Ruprecht am Bahnhof Zementfabrik

Nikolausexpress: Infos, Termine 
und Online-Buchung