28.07.2018 - Besuch von der Museumseisenbahn Hamm Drucken E-Mail
Aktivitäten
Samstag, den 28. Juli 2018 um 00:00 Uhr

Ueber Gueterzugstrecken zum Baldeneysee in Essen

Die Museumseisenbahn Hamm war im Zuge ihrer Sonderfahrt "Ueber Gueterzugstrecken zum Baldeneysee nach Essen" zu Gast auf der Hespertalbahn. Der Sonderzug wurde von der Hamm Diesellok V60 615 gezogen, die im Jahre 1960 bei Krupp in Essen die Werkshallen verliess.

Gegen 11:30 Uhr traf der Sonderzug aus Hamm am alten Stellwerk Essen-Kupferdreh (KUB) ein und fuhr ueber die Anschlussweiche am "Alten Bahnhof Essen-Kupferdreh" auf die Gleise der Hespertalbahn.

alt--alt

Der Sonderzug trifft gegen 11 Uhr am alten Stellwerk Essen-Kupferdreh (KUB) ueber die Trasse der S-Bahnlinie S9 ein.
Fotos und Quelle: Wolfgang Meinert, 28.07.2018

alt--alt

Der Sonderzug befaehrt ueber die Anschlussweiche die Gleise der Hespertalbahn am "Alten Bahnhof Essen-Kupferdreh".
Fotos und Quelle: Wolfgang Meinert, 28.07.2018

Die Fahrt endete am Endhaltepunkt der Museumsstrecke in Haus Scheppen, wo die Fahrgaeste den Sonderzug verliessen, um zu einer etwa anderthalbstuendigen Seerundfahrt mit der Weissen Flotte Baldeney aufzubrechen.

alt--alt

Die Hammer V60 wartet am Prellbock im Endhaltepunkt der Museumsstrecke bei Haus Scheppen auf die Rueckkehr seiner Fahrgaeste.
Fotos und Quelle: Dirk Pielarski (li.), Thomas Wahle (re.), 28.07.2018

alt

Blick in den Fuehrerstand der Hammer Diesellok V60 615.
Foto und Quelle: Thomas Wahle (re.), 28.07.2018

Gegen 16 Uhr ging es wieder zurueck nach Essen-Kupferdreh, wobei der Sonderzug von der Diesellok V3 der Hespertalbahn zurueckgezogen wurde, sodass der Hammer V60 zwei Zugumlaeufe erspart blieben.

alt--alt

Die Diesellok V3 am anderen Ende des Sonderzuges mit Blick vom Fuehrerstand entlang des Sonderzuges.
Fotos und Quelle: Thomas Wahle, 28.07.2018

alt--alt

Die Diesellok V3 hat den Sonderzug zurueck zum Museumsbahnsteig der Hespertalbahn in Essen-Kupferdreh gezogen.
Fotos und Quelle: Wolfgang Meinert, 28.07.2018

alt

Die Hammer Diesellok V60 615 wartet am Museumsbahnsteig der Hespertalbahn in Essen-Kupferdreh.
Foto und Quelle: Wolfgang Meinert, 28.07.2018

Nach der Bereitstellung in Essen-Kupferdreh erhielt der Sonderzug um 16:50 Uhr den Fahrbefehl, verliess ueber die Anschlussweiche wieder die Gleise der Hespertalbahn und machte sich auf den Rueckweg nach Hamm.

alt

Der Sonderzug ueberquert den Bahnuebergang am Prinz-Friedrich-Platz Richtung Museumsbahnsteig am "Alten Bahnhof Essen-Kupferdreh".
Foto und Quelle: Wolfgang Meinert, 28.07.2018

alt--alt

Der Sonderzug ist am "Alten Bahnhof Essen-Kupferdreh" bereitgestellt und wartet auf den Fahrbefehl.
Fotos und Quelle: Wolfgang Meinert, 28.07.2018

alt

Der Sonderzug hat seinen Fahrbefehl erhalten und verlaesst ueber die Anschlussweiche die Gleise der Hespertalbahn.
Fotos und Quelle: Thomas Wahle, 28.07.2018

alt--alt

Der Sonderzug befaehrt die Bruecke ueber die Poststrasse in Essen-Kupferdreh und mach sich ueber die Trasse der S-Bahnlinie 9 zurueck auf den Weg nach Hamm.
Fotos und Quelle: Wolfgang Meinert, 28.07.2018

Die Museumseisenbahn Hammer besuchte bereits am 04.08.2007 (siehe Bericht) mit ihrem Sonderzug die Gleise der Hespertalbahn.

Wolfgang Meinert

 

Schuppen-Ansicht

Informationen über unsere Projekte

Nikolaus und Knecht Ruprecht am Bahnhof Zementfabrik

Unterstützen Sie uns durch Ihre Spende oder beim Online-Shopping

Nikolaus und Knecht Ruprecht am Bahnhof Zementfabrik

Nikolausexpress: Infos, Termine 
und Online-Buchung