17.12.2017 - Nikolausexpress Drucken E-Mail
Aktivitäten
Sonntag, den 17. Dezember 2017 um 00:00 Uhr

Nikolaus mit Schlitten zu besucht bei der Hespertalbahn

alt

Alle Jahre wieder, wie nun schon seit mehr als 30 Jahren, verkehrte der Nikolausexpress der Hespertalbahn in diesem Jahr vom 2. bis 17. Dezember am Baldeneysee.

alt--alt

alt--alt

Der Nikolaus und Knecht Ruprecht steigen am 3. Dezember bei einem Zwischenhalt im Bahnhof Zementfabrik in den Nikolausexpress und besuchen danach jedes Kind.
Fotos und Quelle: Claudia Fliether (o.l.), Wolfgang Meinert, 03.12.2017

alt--alt

Der Nikolausexpress am 3. Dezember am Bahnsteig im Endhaltepunkt der Museumsstrecke bei Haus Scheppen.
Fotos und Quelle: Wolfgang Meinert, 03.12.2017

alt--alt

Blick vom Fuehrerstand der Diesellok V1 entlang des Nikolausexpress auf die ziehende Dampflok D5 bei der Fahrt Richtung Haus Scheppen.
Foto und Quelle: Lucas Ohlig, 03.12.2017

-

Blick vom Fuehrerstand der Dampflok D5 entlang des Nikolausexpress auf die ziehende Diesellok V1 bei der Fahrt Richtung Essen-Kupferdreh.
Foto und Quelle: Thomas Wahle, 03.12.2017

In diesem Jahr freuten sich die Fahrgaeste nicht nur auf den Nikolaus und Knecht Ruprecht, sondern auch ueber das passende Winterwetter mit Schnee und Frost. Die Nikolauszuege fuhren dabei durch eine vorweihnachtliche anmutsvolle winterliche Landschaft am Baldeneysee.

alt--alt--alt

Die Nikolauszuege fahren weiter. Vorbereitung der Dampflok D5 bei Schneefall fuer den Nikolausexpress am 9. Dezember.
Fotos und Quelle: Jan Herrmann, 09.12.2017

alt--alt--alt

Die Diesellok V1 wird am 9. Dezember aus dem Schuppen geholt und am Bahnsteig in Essen-Kupferdreh fuer den ersten Nikolausexpress um 10:30 Uhr bei passendem winterlichem Wetter bereitgestellt.
Fotos und Quelle: Jan Herrmann, 09.12.2017

alt--alt--alt

Die Dampflok D5 setzt sich am 9. Dezember am Bahnsteig in Essen-Kupferdreh vor den Zug und wird fuer den ersten Nikolausexpress um 10:30 Uhr bei passendem winterlichem Wetter bereitgestellt.
Fotos und Quelle: Jan Herrmann, 09.12.2017

Am 10. Dezember war der Schneefall in Essen sogar so stark, dass der OePNV voruebergehen seinen Betrieb einstellen musste aber die Nikolauszuege fuhr nach Plan. Der Betriebsablauf erforderte es sogar einmal, dass der Nikolausexpress wie frueher den Bahnsteig am "Alten Kupferdreher Bahnhof" anfahren musste.

alt--alt

Links: Am 10. Dezember erforderte es der Betriebsablauf sogar einmal, dass der Nikolausexpress den Bahnsteig am "Alten Kupferdreher Bahnhof" anfahren musste.
Rechts: Der Nikolausexpress im verschneiten Endhaltepunkt bei Haus Scheppen.
Fotos und Quelle: Wolfgang Meinert, 10.12.2017

alt--alt--alt--alt

Blicken vom Fuehrerstand der Dampflok D5 nach vorn auf das verschneite Gleis von der linken Seite des Heizers.
Fotos und Quelle: Andreas Kampmann, 10.12.2017

-

Blicken vom Fuehrerstand der Dampflok D5 nach vorn auf das verschneite Gleis von der rechten Seite des Lokfuehreres.
Fotos und Quelle: Joachim Derpmann, 10.12.2017

Auch Knecht Ruprecht nutzte den Schnee und holte fuer den Transport seines schweren Sackes seinen Schlitten aus dem Schuppen.

alt

Knecht Ruprecht transportierte am 10. Dezember bei diesem schneereichen Wetter seinen schweren Sack auf seinem Schlitten.
Foto und Quelle: Wolfgang Meinert, 10.12.2017

alt--alt--alt

alt--alt--alt

Ein paar Blicke und Impressionen am 10. Dezember aus dem fahrenden Zug ueber den Baldeneysee und auf die verschneite Winterlandschaft.
Fotos und Quelle: Wolfgang Meinert, 10.12.2017

alt--alt

Am Lux-Kotten am Hardenbergufer war diese passende weihnachtliche Dekoration zum Nikolausexpress vom Eigentuemer aufgebaut, was die Nikolausgaeste mit Begeisterung wahrnahmen.
Fotos und Quelle: Wolfgang Meinert, 10.12.2017

Eine Woche spaeter war von der Schneepracht nichts mehr zu sehen. Bei kaltem sonnigem Wetter sorgte aber die tiefstehende Nachmittagssonne fuer schoene Wintereindruecke mit tollen Lichtverhaeltnisse.

alt--alt

Am 17. Dezember war bei den Nikolauszuegen von dem Schnee nichts mehr zu sehen. Dafuer sorgte aber die tiefstehende Nachmittagssonne fuer schoene Lichtverhaeltnisse.
Hier die Dampflok D5 mit dem Nikolauszug am Haken am Museumsbahnsteig in Essen-Kupferdreh.
Fotos und Quelle: Lukas Schmidtmann, 17.12.2017

Wolfgang Meinert

 

Schuppen-Ansicht

Informationen über unsere Projekte

Nikolaus und Knecht Ruprecht am Bahnhof Zementfabrik

Unterstützen Sie uns durch Ihre Spende oder beim Online-Shopping

Nikolaus und Knecht Ruprecht am Bahnhof Zementfabrik

Nikolausexpress: Infos, Termine 
und Online-Buchung