Hespertalbahn dieselt auch im Juli Drucken E-Mail
Pressemeldung
Mittwoch, den 14. Juni 2017 um 08:29 Uhr

Am 2., 16. und 30. Juli 2017 verkehrt wieder die Hespertalbahn am Baldeneysee. Die Züge fahren von 10:30 bis 16:45 Uhr im 75-Minuten-Takt ab dem Bahnhof Kupferdreh (HTB) nach Haus Scheppen. Die Rückfahrt von dort beginnt jeweils eine halbe Stunde später.

Die Museumszüge werden an allen drei Tagen von der historischen Diesellok des Betreiber-Vereins gezogen. Der eigentlich geplante Einsatz der Dampflokomotive D5 entfällt. „Wir wollten ab dem 2. Juli endlich wieder mit Dampf fahren. Leider hat es bei den Arbeiten an der umfangreichen Restaurierung des Fahrzeugs ausgerechnet auf der Zielgeraden noch eine Verzögerung gegeben“, erklärt der Pressesprecher der Hespertalbahn Hans Hampel. Die ehrenamtlich tätigen Lokschlosser der Museumsbahn seien mit Hochdruck bei der Arbeit, um bereits in wenigen Wochen wieder Dampffahrten anbieten zu können.

 

Schuppen-Ansicht

Informationen über unsere Projekte

Nikolaus und Knecht Ruprecht am Bahnhof Zementfabrik

Unterstützen Sie uns durch Ihre Spende oder beim Online-Shopping

Nikolaus und Knecht Ruprecht am Bahnhof Zementfabrik

Nikolausexpress: Infos, Termine 
und Online-Buchung