Tombolagewinnerin zur Ehrenlokführerin ernannt Drucken E-Mail
Aktuelles - Aktivitäten
Montag, den 03. Oktober 2011 um 15:24 Uhr

Cornelia Grimm, die Hauptgewinnerin der Schuppen-Tombola vom Historischen Wochenende im Juli, hat heute ihren Gewinn eingelöst und wurde zur Ehrenlokführerin der Hespertalbahn ernannt.

Vorausgegangen war eine sechstündige Schulung über die Funktionsweise und Bedienung unserer Dampflok D8, einige Übungen mit der Lok und schließlich die Prüfungsfahrt, die im Planbetrieb unter der Aufsicht unseres sachkundigen Lokpersonals durchgeführt wurde.

Die Ausbildung hat nicht nur der überglücklichen frischgebackenen Ehrenlokführerin, sondern auch unserem Personal viel Freude bereitet.

Das Bild zeigt von links nach rechts Lokführer Joachim Derpmann, Ehrenlokführerin Cornelia Grimm und Heizerin Valerie Derpmann (auf das Bild klicken zum Vergrößern)

 
Teddybären treffen sich im Museumszug Drucken E-Mail
Aktuelles - Pressemeldung
Freitag, den 26. August 2011 um 15:06 Uhr

Zum Ausklang der Schulferien veranstaltet die Hespertalbahn den traditionelle Teddybären-Tag am Sonntag, 4. September 2011. Die kleinen Fahrgäste erwartet ein besonderes Programm. Kostenlose Mitfahrt in den Zügen erhalten alle Kinder, die in Begleitung ihres Teddybären kommen oder einen Lokführer-Teddy an den Fahrkartenschaltern erwerben.

Weiterlesen...
 
Hespertalbahn feiert „Historisches Wochenende“ am 30. und 31. Juli 2011 Drucken E-Mail
Aktuelles - Pressemeldung
Dienstag, den 19. Juli 2011 um 11:54 Uhr

Mehrere historische Lokomotiven mit stilechten Zügen im Einsatz – zahlreiche Attraktionen für Jung und alt an allen drei Haltepunkten der Museumsbahn

In diesem Jahr findet erstmals ein „Historisches Wochenende“ auf der Hespertalbahn statt. Die Museumsbahn am Baldeneysee verkehrt zwischen den Bahnhöfen Kupferdreh, Zementfabrik und Haus Scheppen mit zwei Zügen aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Besondere Attraktion ist hierbei die über 100 Tonnen schwere Dampflokomotive 38 2267 des Eisenbahnmuseums Bochum-Dahlhausen. Die im Jahr 1918 gebaute Maschine kommt erstmalig auf den Gleisen der Hespertalbahn zum Einsatz. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h und 1.200 PS Leistung war sie eine der meistgebauten Dampflokomotiven Europas.

Weiterlesen...
 
Hespertalbahn fährt an Pfingsten mit Dampf Drucken E-Mail
Aktuelles - Aktivitäten
Samstag, den 11. Juni 2011 um 21:53 Uhr

Nachdem heute abend die Reparaturarbeiten an unserer Dampflok D8 erfolgreich abgeschlossen werden konnten, verkehrt die Hespertalbahn am 12. und 13. Juni 2011 erstmals in diesem Jahr mit Dampf.

Weiterlesen...
 
Hespertalbahn geht an Pfingsten auf Fahrt Drucken E-Mail
Aktuelles - Pressemeldung
Montag, den 06. Juni 2011 um 22:24 Uhr

Museumszugbetrieb am Baldeneysee am 12./13. Juni 2011 – Reparaturarbeiten an Dampflok „D 8“ vor dem Abschluss

Am kommenden Wochenende macht die Hespertalbahn gleich zweifach Betrieb: An beiden Pfingsttagen heißt es zwischen Altem Bahnhof Kupferdreh und Haus Scheppen dann wieder „Fahrt frei!“ für den Museumszug.

Weiterlesen...
 
Hespertalbahn ab 1. Mai wieder unterwegs Drucken E-Mail
Aktuelles - Pressemeldung
Dienstag, den 26. April 2011 um 19:22 Uhr

Beginn der Fahrsaison 2011 mit einer Fünfzigjährigen – Erneuertes Gleis auf der Museumsstrecke nach Haus Scheppen

Nach der Winterpause lädt die Hespertalbahn ab 1. Mai wieder alle kleinen und großen Fahrgäste zur Fahrt mit dem Museumszug auf der Strecke vom Alten Bahnhof Kupferdreh nach Haus Scheppen ein. So verkehrt zum Auftakt der Fahrsaison am kommenden Sonntag die historische Diesellok „V 1“ vor dem Zug mit Personenwagen aus verschiedenen Epochen der Eisenbahngeschichte.

Weiterlesen...
 
Endspurt zur neuen Saison Drucken E-Mail
Aktuelles - Aktivitäten
Samstag, den 19. März 2011 um 23:17 Uhr

Der Saisonbeginn bei der Hespertalbahn am 1. Mai rückt unaufhaltsam näher und die Vorbereitungen für die Saison 2011 sind in vollem Gange. Wie in fast jedem Winter nutzen die Aktiven die Winterpause für die Erneuerung eines ca. 200m langen Teilstücks der Strecke. Bereits seit etlichen Jahren bemüht sich der Verein so um den Erhalt der Strecke, von der einige Abschnitte noch aus Zeiten vor dem zweiten Weltkrieg stammen. Zwischenzeitlich hat der Hespertalbahn e.V. mehr als zwei Drittel der 3,5 Kilometer langen Strecke komplett neu gebaut.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 9

Schuppen-Ansicht

Informationen über unsere Projekte

Nikolaus und Knecht Ruprecht am Bahnhof Zementfabrik

Unterstützen Sie uns durch Ihre Spende oder beim Online-Shopping

Nikolaus und Knecht Ruprecht am Bahnhof Zementfabrik

Nikolausexpress: Infos, Termine 
und Online-Buchung