Projekte

Auf diesen Seiten wollen wir Ihnen unsere aktuellen und früheren Projekte vorstellen. Neben diesen größeren Vorhaben beschäftigt sich unsere Werkstatt laufend mit der Wartung unserer Fahrzeuge und der Pflege unserer Bahnanlagen.



Restaurierung des Personenwagens Nr. 4 (Start 2017) Drucken E-Mail

Wagen Nr. 4 der Zeche PörtingssiepenIm Jahr 2017 startet ein neues Projekt der Hespertalbahn. Ziel ist die betriebsfähige Restaurierung des Personenwagens Nr. 4 (siehe links) der Zeche Pörtingssiepen. Es handelt sich um ein Originalfahrzeug der Hespertalbahn, das von 1927 bis zur Stilllegung der Zeche im Jahr 1973 im Einsatz in einem nicht öffentlichen Personenverkehr für die Bergleute war. Der zweiachsige, sehr einfach gebaute Wagen mit offenen Plattformen wurde 1905 durch die Fa. Künstler & Co., Holzwickede, gebaut.

Nach seiner Restaurierung soll der Wagen im Museumszug der Hespertalbahn eingesetzt werden. Damit soll auf der heutigen Museumseisenbahn der tägliche Arbeitsweg der Bergleute während der Kohleepoche an der Ruhr erfahrbar und an die industrielle Vergangenheit des südlichen Ruhrgebiets erinnert werden.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 25. Oktober 2019 um 12:17 Uhr
Weiterlesen...
 
Gleisbau (laufend) Drucken E-Mail

Schwellentausch auf der StreckeDer Gleisbau auf der Hespertalbahn ist kein Projekt im eigentlichen Sinne, sondern eine Daueraufgabe. Es gilt, die rund 3,3 Kilometer lange Strecke und etwa einen Kilometer Nebengleise in einem betriebssicheren Zustand zu halten. Diese Arbeiten führen wir - wie alles andere auch - rein ehrenamtlich in unserer Freizeit durch.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 27. November 2017 um 18:19 Uhr
Weiterlesen...
 
Neubau des Lokschuppens (abgeschlossen) Drucken E-Mail

Fotomontage: Der neue Lokschuppen der Hespertalbahn In den Jahren 2011 bis 2015 haben wir den Betriebsstandort der Hespertalbahn vom Bahnhof Zementfabrik an den jetzigen Ort am Prinz-Friedrich-Platz 3 verlegt. An diesem Standort haben wir einen neuen Lokschuppen errichtet. Erfahren Sie hier mehr darüber, wie es zu diesem Projekt kam und was genau ausgeführt wurde.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 27. November 2017 um 18:48 Uhr
Weiterlesen...
 
Neulackierung der Diesellok V1 (abgeschlossen) Drucken E-Mail

Bild der Lok V3 aus 2018

Nachdem die Diesellok V1 vom Typ Henschel DH 360 Ca im November 2005 zur Hespertalbahn bekommen ist, wurde als erstes ihre Einsatzbereitschaft hergestellt.

Dabei bekam die Lokomotive im Betriebsgelaende der Hespertalbahn einen neuen Motor eingepflanzt.

Anschliessend wurde die Diesellok V1 ins Bahnbetriebswerk in Gelsenkirchen-Bismarck zwecks Neulackierung ueberfuehrt.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 10. September 2022 um 22:51 Uhr
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 2

Schuppen-Ansicht

Informationen über unsere Projekte

Nikolaus und Knecht Ruprecht am Bahnhof Zementfabrik

Unterstützen Sie uns durch Ihre Spende oder beim Online-Shopping

Nikolaus und Knecht Ruprecht am Bahnhof Zementfabrik

Nikolausexpress: Infos, Termine 
und Online-Buchung